Reso Logo Text
D/ F/ I/ E

Organisation

Reso - Tanznetzwerk Schweiz ist ein Verein. Seine Mitglieder sind Organisationen im Bereich des professionellen Tanzschaffens. Die Geschäftsstelle von Reso ist in Zürich. Seit 2014 ist der Verein ist als gemeinnützige Organisation anerkannt.

Vorstand

Präsidentin: Sandrine Kuster (VD), künsterlische Leiterin, Arsenic – Centre d'art scénique contemporain, Lausanne

Tobias Brenk (BS), Dramaturg und Produktionsleiter in der Kaserne Basel

Franziska Burkhardt (BE), Geschäftsleiterin der Stiftung PROGr, ehem. Leiterin der Sektion Kulturschaffen beim BAK

Karine Grasset (VD), Geschäftsführerin der CORODIS

Géraldine Savary (VD), Ständerätin

Cyril Tissot (NE), Kulturbeauftragter der Stadt La Chaux-de-Fonds

Geschäftsstelle

Boris Brüderlin, Leiter
Boris Brüderlin hat nach seinem Studium der Literatur-, Theater- und Filmwissenschaften an den Universitäten Lausanne, Bern und Berlin und der Dramaturgie an der Hochschule für Musik und Theater Leipzig als Regieassistent u.a. am Luzerner Theater und am Théâtre Vidy-Lausanne gearbeitet. Danach war er als Produktionsleiter und Dramaturg für verschiedene freie Theater- und Tanzcompagnien tätig, u.a. an der Kaserne Basel,der Gessnerallee Zürich und der Dampfzentrale Bern. Von 2010 bis 2013 war er Geschäftsleiter der Treibstoff Theatertage Basel und seit 2013 Beauftragter für Tanz, Theater und Jugendkultur in der Abteilung Kultur des Kantons Basel-Stadt. Im August 2016 übernahm er die Geschäftsleitung von Reso - Tanznetzwerk Schweiz.

 

Joséphine Affolter, Projektleiterin Das Tanzfest
Nach dem „Master of Arts“ an der Universität Lausanne war Joséphine Affolter während zwei Jahren in der Forschung tätig. Als Produktionsleiterin arbeitete sie danach für verschiedene freie Tanz- und Theatergruppen. Seit 2009 ist sie tätig bei Reso – Tanznetzwerk Schweiz und zuständig für das Tanzfest.

 

Noémie Delfgou, Projektleiterin Diffusion
Noémie Delfgou hat während ihrem Studium der Theaterwissenschaft und Germanistik an den Universitäten Bern und Tel Aviv, am Institut für Theater- und Tanzwissenschaft der Universität Bern gearbeitet. Nach dem Studienabschluss war sie drei Jahre am Goethe-Institut München im Fachbereich Theater und Tanz tätig. Seit 2015 arbeitet Noémie Delfgou bei Reso - Tanznetzwerk Schweiz als Projektleiterin im Bereich Diffusion (u.a. tanz|faktor und die Zeitgenössischen Schweizer Tanztage) und ist zuständig für die Kommunikation.

 

Raphaëlle Renken, Projektleiterin Vermittlung
Raphaëlle Renken hat an den Universitäten Paris 8 und Lausanne Tanzwissenschaften und Kunstgeschichte studiert. Nach zehn Jahren Berufstätigkeit in der Kulturvermittlung an verschiedenen Museen hat sie die Vermittlungsplattform Tanz der Association vaudoise de danse contemporaine (AVDC) ins Leben gerufen und aufgebaut. Ausserdem unterrichtet sie seit dessen Gründung am Weiterbildungsstudiengang CAS Kulturvermittlung der Haute école de travail social et de la santé (EESP) in Lausanne. Seit 2017 ist die bei Reso - Tanznetzwerk Schweiz als Projektleiterin Vermittlung tätig.

 

Bettina Rychener, Mitarbeiterin Das Tanzfest
Bettina Rychener studierte in Gießen Angewandte Theaterwissenschaft. Nach ihrem Masterabschluss war sie als Praktikantin ein Jahr lang Teil des Programmteams im Debattenhaus Karl der Grosse in Zürich. Sie ist heute im Organisationskomitee für das sonOhr Festival in Bern tätig. Seit 2017 ist sie Mitarbeiterin für das Tanzfest.

 

Chloé Serres, Mitarbeiterin Administration und Projekte
Chloé Serres hat mehrere Jahre als Tänzerin gearbeitet und wechselte danach zu Enthusiastic Encounters, eine Beratungs- und Management-Agentur für zeitgenössischen Tanz. Neben ihrem Studium International Business an der HTW Berlin, arbeitete sie bei The Marketing Catalysts, ein Büro, das auf Marketing in der Kreativwirtschaft spezialisiert ist. Nach ihrem Praktikum bei Reso - Tanznetzwerk Schweiz, folgte im August 2016 eine Anstellung als Mitarbeiterin für Administration und Projekte.